Bekömmlicher Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Paprika, Tomaten und Gurken

Gesunde Ernährung hat immer Priorität. Aber was ist, wenn Sie etwas Besonderes wollen? In diesem Fall können Sie einen bekömmlichen Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Paprika, Tomaten und Gurken bereiten. Dieser Salat wird diejenigen ansprechen, die sich an Diäten halten oder einfach ihre Gesundheit überwachen. Es ist perfekt ausbalanciert in Bezug auf Fette, Proteine ​​und Kohlenhydrate. Und natürlicher Joghurt erhöht den Nährwert des Salats weiter. Außerdem sieht es auf dem festlichen Tisch wunderschön aus und wird auf jeden Fall alle Ihre Gäste satt machen! Zarte Hühnerbrust, saftige Tomaten, knusprige Gurken und süßer Paprika sind genau die perfekte Kombination, die jede Frau kennen sollte!

Für die Zubereitung dieses leckeren und einfachen Salats benötigen wir folgende Zutaten:

–  300 g. Hühnerbrust

– 1 großer Paprika

– 2 Gurken

– 2 Tomaten

– 1 Zwiebel

– ein Вündel von Dill

– Naturjoghurt

– Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack

Bekömmlicher Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Paprika, Tomaten und Gurken

Die Garzeit – 30 Minuten

Anzahl der Portionen – 4

Schritt für Schritt Rezept

Schritt 1

In Bezug auf den Energiewert steht die Hühnerbrust an erster Stelle unter den übrigen Hühnern, da sie viel Protein enthält. Protein ist ein Baustein für den menschlichen Körper. Und wenn Sie sich den Gesamtkaloriengehalt ansehen, können Sie sehen, dass nur 113 kcal pro 100 Gramm des Produkts austreten. Hähnchenbrust waschen und schälen. Das Huhn in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und einen Teelöffel Salz hinzufügen. Um das fertige Fleisch aromatisch zu machen, können Sie Lorbeerblätter hinzufügen. Anstelle von Lorbeerblättern können Sie zwei oder drei Basilikumblätter verwenden. Für Knoblauchliebhaber können Sie auch eine Nelke verwenden. Darüber hinaus können Sie bei Bedarf Gewürze hinzufügen. Zum Beispiel Gewürze für Hühnchen oder Khmeli-Suneli oder einige andere Ihrer Wahl. Stellen Sie den Topf in Brand.

Salat Rezept

Wenn das Wasser kocht, können Sie den Schaum von der Oberseite entfernen, die Hitze reduzieren und das Fleisch bei schwacher Hitze köcheln lassen. Das Filet wird ab dem Zeitpunkt des Kochens je nach Größe der Stücke etwa 15 Minuten lang gekocht. Das Kochen einer ganzen Brust dauert länger. Probieren Sie das Fleisch für die Bereitschaft – stechen Sie es mit einer Gabel oder einem Zahnstocher durch und kochen Sie bis es sanft wird. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Fleisch direkt in der Brühe abkühlen, damit es saftig bleibt. Dann schneiden Sie die Hühnerbrust in mittlere Würfel.

Schritt 2

Paprika gründlich waschen, Kern ausschneiden und in kleine Würfel schneiden. Interessant! Die Früchte von Paprika sind dreikammerig und vierkammerig, üblicherweise als männlich bzw. weiblich bezeichnet. Gleichzeitig sind Dreikammerfrüchte gröber und zäher als weibliche Früchte, die hinsichtlich ihres Zustands ideal für Salate sind. Roter Paprika enthält eine große Menge an Vitamin C und A. In Gegenwart von Ascorbinsäure übertrifft das Gemüse Zitrusfrüchte und sogar den anerkannten Favoriten in Bezug auf den Vitamin C-Gehalt – schwarze Johannisbeere. Seine 100 g enthalten 4 tägliche Normen, die für den menschlichen Körper notwendig sind.köstlicher Salat

Wählen Sie beim Kauf von Paprika Pfefferkörner, die sich elastisch anfühlen und eine glatte Haut ohne Beulen oder äußere Schäden aufweisen. Die Farbe eines reifen Pfeffers ist hell und reich. Denken Sie daran, dass Paprika, der nicht reif ist, weniger saftig und weniger süß ist. Der Paprikaschwanz sollte grün und nicht trocken sein. Beim Kauf müssen Sie schwereren Paprikaschoten den Vorzug geben, da diese saftiger sind als andere.

Schritt 3

Gurke waschen und in Würfel schneiden. Je grüner die Gurken sind, desto weniger bitter schmecken sie, da ein Mangel an Feuchtigkeit einen unangenehmen Nachgeschmack erzeugt. Die ideale Größe einer Gurke beträgt 10-15 cm. Zu große Früchte haben normalerweise eine faserige Struktur und große Samen; Beim Schneiden sollten die Gurken fest und ohne Flecken sein und einen charakteristischen frischen Geruch haben. Der Geruchsmangel sollte Sie jedoch auch alarmieren: Vielleicht sind Sie auf Gurken gestoßen, die auf schädlichen chemischen Düngemitteln angebaut wurden.

nahrhafter Salat

Schritt 4

Waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie so vorsichtig wie möglich in Würfel, damit nichts herausläuft. Schneiden Sie nicht zu kleine Würfel.

nahrhafter Salat

Frische Tomatenfrüchte enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, die eine Person für das reibungslose Funktionieren des Verdauungstrakts benötigt.
Unter den Bestandteilen des Gemüses befindet sich eine Vielzahl organischer Säuren, darunter Bernsteinsäure, Ascorbinsäure, Oxalsäure, Äpfelsäure und andere. Für diejenigen, die Fleischprodukte sehr mögen, empfehlen Ärzte die Verwendung von Tomaten, um die Verdauung zu beschleunigen. Das Gemüse hilft beim Verzehr von schwerem Fleisch auftretenden Beschwerden zu verringern und den Fermentationsprozess im Verdauungstrakt zu minimieren.

Schritt 5

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Um zu verhindern, dass die Zwiebel bitter wird, können Sie die gehackte Zwiebel 20 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen.

leckerer Salat

Schritt 6

Den Dill gründlich in einer Schüssel abspülen. Dann fein hacken.Aufgrund der großen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen wirkt sich Dill positiv auf den Verdauungstrakt aus, erhöht den Appetit und hilft auch, den Stoffwechsel zu normalisieren.

Salat Zutaten

Schritt 7

Wenn alle Zutaten geschnitten sind, legen Sie sie in eine Salatschüssel. Dann nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen und mit zartem Naturjoghurt belegen. Ihr gemischter, köstlicher Salat ist fertig. Guten Appetit! Dieser Salat erweist sich aufgrund der erfolgreichen Kombination von frischem saftigem Gemüse und würzigem Hühnchen als ungewöhnlich lecker. Der Salat eignet sich sowohl auf dem festlichen Tisch als auch zu jeder anderen Zeit für eine Vielzahl von Diäten.

gemischter Salat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.