Pikanter Gemüsesalat mit Rübe, Möhre, Sauerkraut und Zwiebel

Im Winter, wenn es an Vitaminen mangelt, sind Gemüsesalate besonders beliebt. Sie füllen den Körper mit Energie und Gesundheit. Diese Salate eignen sich auch sehr gut zum Fasten, da sie Sie auch ohne Fleisch perfekt satt machen können. Das Hauptkriterium für solche Salate ist die richtige und kompetente Kombination aller Gemüsesorten. Pikanter Gemüsesalat mit Rübe, Möhre, Sauerkraut und Zwiebel  ist eine ungewöhnliche, aber so erfolgreiche Kombination aus süßer Rübe, Sauerkraut und sanfter Möhre, die Sie beim ersten Mal überzeugen wird! Sie müssen auf jeden Fall versuchen, diesen Salat für den festlichen Tisch zubereiten!

Um diesen Salat zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

– 1 mittelgroße Rübe

– 1  Möhre

–  Sauerkraut – 200 g.

– 1 Zwiebel

– 1 Bündel von Dill

– 1 Bündel von Schnittlauch

– Olivenöl

– Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack

Die Garzeit – 30-40 Minuten

Die Anzahl der Portionen – 4

Pikanter Gemüsesalat mit Rübe, Möhre, Sauerkraut und Zwiebel

Schritt für Schritt Rezept

Schritt 1

Die Rübe waschen, in einen Topf mit Wasser geben und 30 Minuten kochen lassen. Lassen Sie dann die Flüssigkeit ab und stellen Sie die Rübe 10-15 Minuten lang unter  dem fließenden, sehr kalten Wasser. Der Temperaturunterschied bringt die Rübe zur Bereitschaft. Der gesamte Vorgang dauert ca. 40 Minuten. Es ist auch viel einfacher, auf diese Weise gekochte Rübe zu schälen. Die Rübe enthält Spurenelemente Rubidium und Cäsium, Anthocyane, Vitamine C, B1, B2, P, PP, Folsäure. Es nimmt einen der ersten Plätze ein, um den Körper mit Phosphor, Kalzium, Magnesium, Natrium und Chlor zu versorgen. Ihre Wurzeln enthalten große Mengen Jod.

köstlicher Salat

Lagern Sie gekochte Rüben nicht länger als 2 Tage. Auch im Kühlschrank verliert es in dieser Zeit Ascorbinsäure und viele Spurenelemente. Lassen Sie die Rübe abkühlen. Dann reiben sie mit einer Reibe.

Schritt 2

Die Мöhre in einen Topf geben und vollständig mit kaltem Wasser bedecken. Fügen Sie die Мöhre in heißes Wasser hinzu. Es hilft das Gemüse schneller kochen, aber ungleichmäßig. Setzen Sie einen Deckel auf den Topf und bringen Sie das Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Dann reduzieren Sie das Gas und je nach Größe 25-30 Minuten kochen lassen. Je größer die Karotte ist,  desto länger dauert das Kochen. Um den Prozess zu beschleunigen, kann das gesamte Gemüse in mehrere Stücke geschnitten werden. Die Möhre schälen und reiben.

einfacher Salat

Schritt 3

Das Sauerkraut auspressen (wir brauchen keinen zusätzlichen Saft im Salat), und schneiden. Sauerkraut enthält fast alle Vitamine (A, C, E, H, K, PP, U, Gruppe B) sowie Mikro- und Makroelemente. Es enthält auch Ballaststoffe, Bioflavonoide, Pektine, Stärke, Protein und organische Säuren. In Bezug auf den Ascorbinsäuregehalt (Vitamin C) übertrifft Sauerkraut sogar Zitronen. Es reicht aus, täglich 100 Gramm zu essen, um den Körper mit einer täglichen Dosis Vitamin zu versorgen. Sie müssen fertigen Kohl bei einer Temperatur von 0-2 ° C lagern.

leckerer Salat

Ein Zeichen für einen Qualitätskohl ist eine helle (aber nicht schneeweiße) Farbe mit einem hellgoldenen Ton (falls Möhre hinzugefügt wird). Sauerkraut  soll nicht grau oder dunkel sein.  Um seine Eigenschaften zu erhalten, muss der Kohl in Salzlake getaucht werden. Es ist nicht notwendig, darin zu schwimmen, aber Flüssigkeit muss vorhanden sein. Ohne Sole verliert das Produkt schnell sein Aussehen, seinen Geschmack und seine Frische. Frisches und hochwertiges Sauerkraut knirscht und knarrt. Es ist unmöglich, einen Fehler zu machen. Weicher und träger Kohl ist ein Zeichen für minderwertige Waren, unsachgemäße Lagerung und die Tatsache, dass Kohl schon lange auf den Regalen steht.

Schritt 4

Die Zwiebel in dünne Halbringe schneiden. Sie können die Zwiebel in Wasser einweichen( 10-15 Minuten), um die übermäßige Schärfe loszuwerden.nahrhafter Salat

Schritt 5

Wunderbar! Alle Zutaten sind fertig, alles was übrig bleibt – den Schnittlauch und den Dill zu hacken. Dann vermischen Sie alle Zutaten in einer Salatschüssel und fügen Olivenöl hinzu. Alles gut mischen und etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Zum Schluss den Salat mit Kräutern garnieren.Unser köstlicher, nahrhafter und leichter Salat ist fertig! Guten Appetit.

Salat Zutaten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.